Wandern im Salzburger Land

Das Salzburger Land ist ein Wandergebiet für jeden Wandertyp, das sowohl ruhige Wege für Genießer als auch anspruchsvolle Fern- und Weitwanderwege für die Kämpfernatur bereithält. Wer sich hier erholen möchte, kann dabei gut und gerne die gesamte Familie dabei haben, denn die Wanderwege mit geringerem Schwierigkeitsgrad sind auch von Anfängern, Senioren und Kindern gut zu bewältigen.

Oftmals lohnt sich hier auch eine Rast in einer der urigen Berghütten um die zahlreichen (und leider auch kalorienhaltigen) Schmankerln zu probieren. Viele Wanderwege im Salzburger Land führen zudem an kleineren und größeren Seen sowie Flüssen oder Bächen entlang, die den einen oder anderen Wanderer durchaus zu einem Bad animieren können. Doch auch das ist kein Problem, denn so lange kein Hinweisschild etwas anderes vorschreibt, kann in nahezu jedem See gebadet werden.

Fernwanderwege und Weitwanderwege

Wie bereits erwähnt, wird das Salzburger Land von verschiedenen Fernwanderwegen berührt, die der geneigte Wanderer dann entweder ganz oder teilweise begehen kann. Wer hier nur eine Tagestour plant und den Weg in einem bestimmten Abschnitt bewandert, wird aber genauso auf seine Kosten kommen und ein wunderschönes Naturerlebnis für sich verbuchen können, wie der geübte Profi, der sich die gesamte Tour zutraut und dann durch verschiedene Bundesländer zieht.

In diesem Zusammenhang sind neben dem Jakobsweg, der wohl der bekannteste sein dürfte, auch noch die Fernwanderwege Nordalpenweg, Zentralalpenweg, Voralpenweg, Nord-Süd-Weg, Mariazeller Weg (der sich in verschiedene Wege teilt bzw. verzweigt), Rupertiweg sowie der Arnoweg von Bedeutung und lohnende Ziele, die auch gut in Etappen aufgeteilt werden können.

Sehenswürdigkeiten

Für einen Wanderer sind wahrscheinlich die Almen und die Touren selbst die größten Sehenswürdigkeiten. Aber auch der Donauradweg im Salzburger Land ist sehr empfehlenswert. Trotzdem sollte man es nicht versäumen, den einen oder anderen Abstecher in eine mehr oder weniger große Stadt oder einen Ort zu unternehmen und sich dort ein kulturelles Highlight anzuschauen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch in Salzburg oder im nahen Bayern. Auch München ist immer eine Reise wert und besticht durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Lohnend ist auch ein Besuch in Innsbruck oder Lienz.